fbpx
+45 4343 0653 info@jscarline.dk
Vælg en side

Gosh, es ist so eine knifflige Frage, nicht wahr? Obwohl ich nicht 100% sicher bin, was Sie tun wollen, habe ich gehört, dass Ravelry hart gegen Urheberrechtsverletzungen vorgeht und es nicht lässt, dass Menschen Muster für urheberrechtlich geschützte Bilder, insbesondere Graphgans, posten. Letztendlich, meine, wenn ich mich diese Art von Frage stellen muss, “Ist das, was ich will wirklich das RICHTIGE zu tun?” Ich weiß bereits, dass ich nur versuche, etwas zu tun, von dem ich weiß, dass es wahrscheinlich falsch ist. Wenn das der Fall ist, würde ich es einfach nicht tun. Ich weiß, das kann nicht helfen, aber wenn Sie auf Ihren Darm hören… es wird Ihnen sagen. Aber beim Stricken und Häkeln stellt sich eine andere Frage. Während davon ausgegangen wird, dass Sie Ihr legal erworbenes Muster verwenden dürfen, machen Sie ein Produkt für Ihren persönlichen Gebrauch, viele wollen ihre Arbeit verkaufen. Viele Strickmuster haben jedoch Haftungsausschlüsse und Warnungen, die sagen, dass ein solches Verhalten verboten ist. In dieser Hinsicht sind Muster sehr ähnlich wie Rezepte, die in der Regel auch eine Mischung aus Bildern, beschreibendem Text und Anweisungen enthalten.

Nach Angaben des U.S. Copyright Office, Rezepte, die nur Listen von Zutaten und Formeln sind nicht für den Urheberrechtsschutz. Dieser Schutz erstreckt sich jedoch auf andere Bereiche des Rezepts, einschließlich beschreibendem Text. Ich hoffe, das ist nicht zu tief. Ich liebe es einfach, die Ideen der Menschen zu betrachten, und ich möchte einige meiner eigenen machen. Ich habe ein eigenes Muster erstellt, aber ich fürchte, dass es so viele enge Muster gibt, dass mir vorgeworfen würde, das Muster von jemandem zu verwenden. Ich habe das Muster in meinem Kopf gemacht, als ich es aufarbeitete, obwohl, Ich bekam die ursprüngliche Idee für das Outfit aus dem Betrachten einiger Bilder. Natürlich braucht es viel mehr Arbeit, bevor ich überhaupt daran dachte, es irgendwo zu posten. HI Lisa, Es klingt, als ob das, was Sie arbeiten, ist eine abgeleitete Arbeit und als solche, geht eine sehr dünne Linie in Bezug auf geistiges Eigentum. Mein Vorschlag wäre, interessierte Menschen in Richtung des ursprünglichen Designs zu weisen und Freude von Ihrer Kreation zu nehmen.

Da Sie das Muster nie erstellt hätten, ohne dass das ursprüngliche Design aus, ethisch, würde ich nicht vorschlagen, dass Sie das Muster zum Verkauf (oder kostenlos) aufschreiben. Hoffnung, die hilft! Pam Vielen Dank! Ich häkele erst seit ein paar Jahren, aber seit Jahrzehnten kreuzundprüfe ich. Ich habe gesehen, wie wunderbare Designer aufhören zu arbeiten, weil sie so viel Geschäft durch illegales Kopieren verloren haben. Es ist traurig und schadet dem Geschäft im Allgemeinen. Früher habe ich bei einem Musikverlag gearbeitet und mich darauf verlassen, dass Leute kaufen, anstatt zu kopieren, damit ich einen Gehaltsscheck bekomme, so klein er auch war. Kommen Sie mit Ihrem eigenen ursprünglichen Musternamen. Ehrlich gesagt, gibt es einige Namen, mit denen man leicht streiten und davonkommen könnte (Z.B.: Pocahontas Stirnband). Aber es gibt andere, die zu offensichtlich sind, um Ihre ursprüngliche Idee zu sein (Z.B. Minions).